[Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie fandet ihr das Buch "Eine Hand voller Sterne"?

100% 100% 
[ 2 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 2

[Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von Viasalar am Sa Jul 12, 2008 6:38 pm

Über mehrere Jahre führt ein Bäckerjunge in Damaskus ein Tagebuch. Es gibt viel Schönes, Poetisches und Lustiges zu berichten aus der Stadt, in der Menschen so vieler Nationalitäten leben: von seinem Freund, dem Kutscher Salim, der herrliche Geschichten erzählen kann; von Nadia und seiner Liebe zu ihr, von der Schule und vom Basar, auf dem die Mutter Meisterin im Handeln ist. Aber es gibt auch Armut, Ungerechtigkeit und Spitzel vom Geheimdienst. Und Menschen, die plötzlich im Gefängnis verschwinden, wie Habib, der Journalist, der sein großes Vorbild ist.


Zuletzt von Viasalar am Sa Jul 12, 2008 7:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von Viasalar am Sa Jul 12, 2008 7:22 pm

Ich finde das Buch gut geschrieben. Vor allem gefällt mir die Schilderung des Alltags in der orientalischen Stadt.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von Merriman Lyon am Mi Dez 24, 2008 1:05 am

*zustimm*

kennst die anderen bücher auch?
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von Viasalar am Di Dez 30, 2008 5:07 pm

Welche denn? Ich kenn noch einige Kurzgeschichten von ihm und war fasziniert davon, dass es die Geschichte "Der fliegende Baum", die die erste Geschichte des Bäckerjungen ist, die veröffentlicht wird, tatsächlich eine der Kurzgeschichten von Rafik Schami ist.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von ciliegia am Mi Dez 31, 2008 12:45 am

Ich kenne bisher von Rafik Schami nur "Reise zwischen Nacht und Morgen". Das find ich total schön. Wir haben in der siebten Klasse in Deutsch noch ein paar Kurzgeschichten von ihm gelesen und was weiß ich damit gemacht. Frau Götz war ein riesen Fan von ihm. (Warum schreibe ich eigentlich in der Vergangenheit, sie ist ja nicht tot?) Ich mag seinen Schreibstil und seine Geschichten sind ... anders und ungewöhnlich.
"Eine Hand voller Sterne kenn ich (noch) nicht. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, dass ich trotzdem was dazu schreib.
avatar
ciliegia
Bücherwurm
Bücherwurm

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 243
Alter : 24
Ort : Schmiechen
Tropfen : 274
Anmeldedatum : 12.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von Merriman Lyon am Mi Dez 31, 2008 1:36 am

hmm...es gibt noch so eine zirkusgeschichte, weiß grad nich wie die heißt und dann gibts ziemlich viele einzelgeschichten, einige werden in "Erzähler der Nacht" zusammengefasst...ich hab da so ein Sammelband...
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von ciliegia am Mi Dez 31, 2008 6:46 pm

Die Zirkusgeschichte ist "Reise zwischen Nacht und Morgen". Da gehts um so nen Zirkusdirektor, der von einem alten Freund nach Arabien eingeladen wird. Der hat Krebs und will in dem letzten Jahr, das ihm die Ärzte geben mit dem Zirkus mitreisen. Und der Zirkusdirektor will den Spuren seiner Mutter folgen, die in Arabien einen Geliebten hatte.
Ist das die Geschichte, an die du denkst?
avatar
ciliegia
Bücherwurm
Bücherwurm

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 243
Alter : 24
Ort : Schmiechen
Tropfen : 274
Anmeldedatum : 12.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Rafik Schami] Eine Hand voller Sterne

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten