[Heinrich Heine] Neuer Frühling

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie findet ihr das Gedicht?

0% 0% 
[ 0 ]
100% 100% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 1

[Heinrich Heine] Neuer Frühling

Beitrag von Viasalar am Mo Apr 04, 2011 6:06 pm

Was treibt dich umher,
in der Frühlingsnacht?
Du hast die Blumen toll gemacht.
Die Veilchen, sie sind erschrocken!
Die Rosen, sie sind vor Scham so rot,
Die Lilien, sie sind so blaß wie der Tod,
Sie klagen und zagen und stocken!

O, lieber Mond, welch frommes Geschlecht
Sind doch die Blumen! Sie haben Recht,
Ich habe Schlimmes verbrochen!
Doch konnt ich wissen, dass sie gelauscht,
Als ich, von glühender Liebe berauscht,
Mit den Sternen droben gesprochen?


Zuletzt von Viasalar am Di Apr 05, 2011 8:02 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Heinrich Heine] Neuer Frühling

Beitrag von Rhia am Mo Apr 04, 2011 6:22 pm

Der Dialog mit Mond und lyrischem Ich ist klasse Very Happy
Google sagt, es ist von Heine Smile
Ach Heine Wink ... Der ist toll, "Der Kirchhof" ist auch gut Very Happy
avatar
Rhia
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 569
Alter : 27
Ort : Augsburg
Tropfen : 980
Anmeldedatum : 25.07.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten