[Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was denkt ihr über dieses Gedicht ?

0% 0% 
[ 0 ]
100% 100% 
[ 3 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 3

[Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von killahkatze am Sa Okt 09, 2010 11:36 pm

Eine Frau spricht im Schlaf

Als er mitten in der Nacht erwachte,
schlug sein Herz, daß er davor erschrak.
Denn die Frau, die neben ihm lag, lachte,
daß es klang, als sei der Jüngste Tag.

Und er hörte ihre Stimme klagen.
Und er fühle, daß sie trotzdem schlief.
Weil sie beide blind im Dunkeln lagen,
sah er nur die Worte, die sie rief.

"Warum tötest du mich denn nicht schneller?"
fragte sie und weinte wie ein Kind.
Und ihr Weinen drang aus jenem Keller,
wo die Träume eingemauert sind.

"Wieviel Jahre willst du mich noch hassen?"
rief sie aus und lag unheimlich still.
"Willst du mich nicht weiterleben lassen,
weil ich ohne dich nicht leben will?"

Ihre Fragen standen wie Gespenster,
die sich vor sich selber fürchten, da.
Und die Nacht war schwarz und ohne Fenster.
Und schien nicht zu wissen, was geschah.

Ihm (dem Mann im Bett) war nicht zum Lachen.
Träume sollen wahrheitsliebend sein ...
Doch er sagte sich: "Was soll man machen!"
und beschloß, nachts nicht mehr aufzuwachen.
Daraufhin schlief er getröstet ein.
avatar
killahkatze
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Tropfen : 133
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von Rhia am So Okt 10, 2010 11:37 am

Hui, das ist sehr schön gemacht. Die leichte und etwas schnoddrige Erzählweise unterstreichen die gruselige Wirkung excellent und die Ironie balanciert Ernst/ Tragik und Bedeutungslosigkeit sehr fein Smile

_________________


Ποταμοῖς τοῖς αὐτοῖς ἐμβαίνομέν τε καὶ οὐκ ἐμβαίνομεν, εἶμεν τε καὶ οὐκ εἶμεν.

In die selben Flüsse steigen wir und steigen wir nicht, wir sind es - und wir sind es nicht.
(Heraklitus Ephesius, Fragmenta)
avatar
Rhia
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 569
Alter : 27
Ort : Augsburg
Tropfen : 980
Anmeldedatum : 25.07.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von Miro am So Okt 10, 2010 12:19 pm

Ich finde es eigentlich gar nicht gruselig, ich empfinde es eher als eine Parodie auf das gruselige - und dafür ist es gut gemacht^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von Rhia am So Okt 10, 2010 6:38 pm

Es ist ein bißchen gruselig, weil es so gemacht ist^^.

_________________


Ποταμοῖς τοῖς αὐτοῖς ἐμβαίνομέν τε καὶ οὐκ ἐμβαίνομεν, εἶμεν τε καὶ οὐκ εἶμεν.

In die selben Flüsse steigen wir und steigen wir nicht, wir sind es - und wir sind es nicht.
(Heraklitus Ephesius, Fragmenta)
avatar
Rhia
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 569
Alter : 27
Ort : Augsburg
Tropfen : 980
Anmeldedatum : 25.07.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von killahkatze am So Okt 10, 2010 6:47 pm

Ich denke der Kästner lässt es bewusst offen ob man es gruselig oder parodiert empfinden soll und das ist das interessante


Zuletzt von killahkatze am So Okt 10, 2010 8:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
killahkatze
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Tropfen : 133
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von killahkatze am So Okt 10, 2010 6:47 pm

parodiert...meine tastatur hasst mich ^^
avatar
killahkatze
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Tropfen : 133
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von Miro am So Okt 10, 2010 7:55 pm

katze.. es gibt eine "bearbeiten"-funktion und doppelposts gehören sich nicht^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von killahkatze am So Okt 10, 2010 8:22 pm

Miro ich muss mich ***** ^^ sonst bin ich doch nicht glücklich ;P aber wenn es dir so lieber ist ....
avatar
killahkatze
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Tropfen : 133
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Eine Frau spricht im Schlaf

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten