[Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie gefällt euch das Buch?

0% 0% 
[ 0 ]
25% 25% 
[ 1 ]
50% 50% 
[ 2 ]
0% 0% 
[ 0 ]
25% 25% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 4

[Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Fr Aug 13, 2010 2:04 pm


"Wir werden die Welt schon in Ordnung bringen! Wir sind ja schließlich keine Menschen." Aus Wut über den Zustand der Welt schrieb Kästner 1949 eines seiner berühmtesten Bücher. "Die Konferenz der Tiere" wurde ein leidenschaftlicher Appell für die Rechte der Kinder, gegen Krieg und Gewalt, gegen Dummheit und Ignoranz.

Weil von den Menschen in absehbarer Zeit nicht zu erwarten ist, daß sie endlich alle miteinander Frieden schließen, veranstalten die Tiere der Welt eine Konferenz, in der sie Alternativen herausfinden sollen. Dazu laden sie auch einige Kinder ein, die als Ehrengäste daran teilnehmen. Die bringen die Tiere dann auch auf die Idee, den Menschen der Welt solange alle ihre Kinder wegzunehmen, bis sie endlich zur Einsicht kommen. Also werden die Kinder von den Tieren in den Dschungel geführt, wo sie sich außerordentlich wohl fühlen - bis die Menschen zur Rettung ihrer Kinder ihr Militär einsetzen wollen...
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hmm... also von Erich Kästner, von dem ich als kleines Kind schon ein paar Sachen gelesen und natürlich auch viel gehört habe, habe ich mehr erwartet.
Natürlich ist es nur ein Kinderbuch und so habe ich es auch zuerst betrachtet. Aber ist Kinderbuch ein Synonym für schlechtes Schreiben? Ich glaube nicht.
Die Idee - die übrigends gar nicht von ihm stammt, sondern von Jella Lepmann - ist gut, wenn man die politische Situation von 1949 betrachtet, doch auch wenn es ein Kinderbuch von 1949 ist und ich eine ganze Schar von unlogischen, rassistischen, schovinistischen, dummen Elementen allein mit dieser Begründung wohlwollend überlesen wollte, hat Kästner völlig einseitig geschrieben.
Er stellt die Menschen als dumm und uneinsichtig dar und die Tiere als edel. Doch nach Lesen der Lektüre wird einem klar, dass er es unglaublich schlecht umgesetzt hat, da die Tiere alle menschlichen Fehler haben, außer dem, dass sie keine Kriege führen (Was sie ja - wenn man Krieg als Überlebenskampf betrachtet - in der Wirklichkeit viel ausgeprägter machen, als die Menschen) und, und das ist der entscheidenste Makel:

Die Tiere verurteilen die Menschen dafür, dass sie keinen Frieden stiften können. Doch die Menschen versuchen bereits seit 87. (!) Konferenzen sich zu einigen (d.h. in dieser Zeit muss Waffenstillstand herrschen). Nun könnte man den Menschen unfähigkeit vorwerfen, was die Tiere auch tun und dafür die Bürokratie verantwortlich machen, doch muss man es den Menschen nicht hoch anrechnen, dass sie nach 87. Konferenzen immer noch nicht aufgegeben haben, sich für den Weltfrieden einzusetzen? Als dann die Tiere ihre Konferenz starten (in einem Hochhaus der Tiere...und sie reisen in den Bäuchern der Wale.. und nutzen die 'bösen' menschlichen Transportmittel... und die Tiere können ja alle reden, aber das will ich ja nicht kritisieren, da es ja ein Kinderbuch ist) und die Menschen zu einer radikalen Einigung zwingen wollen, sind die Menschen geschlossen der Meinung, dass sich die Tiere nicht einmischen sollen, die das nur um der Kinder willen tun. (Äußerst edel, ok)
Achja: Die Tiere übrigends haben von jedem Kontinent ein Kind entführt.. naja, nicht entführt, aber irgendwie mitgenommen, aber so hat es auf mich gewirkt, so völlig ohne erklärung... und die Tiere sprechen von diesen Kindern als "Ihren Menschen".... hallo???
Jetzt wird es noch besser: Nun versuchen die Tiere mit Sachbeschädigung, die Menschen zur Einigung zu zwingen! Sie zerstören mutwillig alle Akten und dann Uniformen der Gesandten, nur in guter Absicht natürlich!
Und zum Ende kommt ja der ober Knüller: Die Tiere entführen einfach ALLE Kinder der Menschen (was einerseits unmöglich ist, aber egal...).

Und ich dachte mir: HALLOO?!? Was für pedophile Terroristen müssen diese Tiere sein?!? Genau das ist es: Die Menschen, die ja in bester Absicht Konferenzen für den Weltfrieden abhalten, werden mit Entführung zu einer Einigung gezwungen (die sie ja sowie erreichen wollten!)

Das kann ich beim besten Willen nicht als "Kinderbuchunlogik" verbuchen, das ist einfach nur - seltsam!

Ich meine, ok, Kinderbuch... aber was lernen die Kinder daraus?
Das man, wenn man glaubt, etwas besser zu wissen als die anderen, den anderen mit allen Möglichen Mitteln, selbst Gewalt, zu erpressen?
Das ist ein Lehrbuch für Terroristenkinder!

Und ich sage nochmal: Ist Kinderbuch Synonym für schlechtes Schreiben?

Ich weiß überhaupt nicht, was man an diesem Buch so toll findet.
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Viasalar am Fr Aug 13, 2010 5:30 pm

Also ich muss zugeben, dass ich das Buch gar nicht gelesen habe, allerdings hab ich vor einiger Zeit schon mal einen ALTEN Film gesehen, der glaub ich recht nah an die Geschichte kommt und außerdem hatten wir so ein Bilderbuch dazu, und ich find die Geschichte für Kinder schon geeignet, sie lässt viel Spielraum für die eigene Fantasie. Ich versteh dein Problem mit dem Buch schon, allerdings muss man es halt so sehen, dass die menschen zwar seit 87 Konferenzen versuchen, sich zu einigen, das aber vielleicht auch gar nicht wollen, jedenfalls nicht so sehr, dass sie bis jetzt zu einer Einigung gekommen wären. Und dass die Tiere Kinder "entführen", ist ja sozusagen ein Rollentausch, eben weil statt der Menschen die Tiere das Schicksal der Welt in die Hand nehmen.

Was ich aber eigentlich sagen wollte: Ihr habt doch sicher alle schon den Trailer von der neuen "Konferenz der Tiere"-Verfilmung gesehen. Was haltet ihr davon? Also ich schau mir den Film auf keinen Fall an, meiner Meinung nach zieht er die doch recht ernste Problematik des Buches total ins Lächerliche.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Fr Aug 13, 2010 6:35 pm

Ich find die Geschichte sowieso lächerlich, tut mir leid.
Vielleicht bin ich auch kein Typ für Kindergeschichten, aber ich kann damit nichts anfangen...

und wieso votest du für das buch, wenn du es noch nicht gelesen hast?
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Viasalar am Fr Aug 13, 2010 9:00 pm

Ich vote für die Geschichte.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Fr Aug 13, 2010 9:19 pm

Viasalar schrieb:Ich vote für die Geschichte.


Interessantes Statement, wenn man es so ohne wissen des Vorspanns liest^^

Ok, aber lass dir gesagt sein: Ich hätte wohl auch so gevotet, bevor ich es gelesen hatte... Es ist ja nicht so, als ob ich schon vorher der meiner bereits dargelegten Meinung gewesen wäre - ganz im Gegenteil sogar!^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Viasalar am Sa Aug 14, 2010 4:06 pm

Ja aber ich kenne die Geschichte ja ich bin gar nicht sicher ob dieses Bilderbuch das wir da hatten nicht wirklich das original war. Wenn du willst kann ich die Stimme auch wieder zurücknehmen.
Ich glaub, man sollte die Geschichte gar nicht als Kinderbuch betrachten sondern einfach darauf achten, wann und unter welchen Umständen sie entstanden ist: 1949 war grad mal der 2. Weltkrieg vorbei und man hat wahrscheinlich noch mit mehr Kriegen gerechnet. Und selbst wenn es viele Friedensverhandlungen gab, war man so unsicher so als stünde der Weltuntergang kurz bevor. Und dementsprechend ist das Buch für mich ein wichtiges Zeitdokument, das nicht in erster Linie für Kinder geschrieben war, sondern für Erwachsene, die sich zwei Kriege lang wie Kinder benommen hatten. Das ist glaub ich das eigentlich wichtige an der Geschichte und selbst wenn sie etwas seltsam und albern ist (deshalb hab ich nicht für "sehr gut" gestimmt, finde ich sie doch auf ihre Art faszinierend.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Sa Aug 14, 2010 4:34 pm

genau das meine ich auch, ich weiß ja, dass das nicht zeitgenössisch ist und ich es deswegen nicht so betrachten kann... aber ich war einfach tierisch (xDD) enttäuscht, als ich es gelesen hatte...
und dann frage ich mich, wie man heute diese story, die in eine andere zeit gehört (noch dazu so albern!) verfilmen kann
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Viasalar am Sa Aug 14, 2010 4:46 pm

Das frage ich mich allerdings auch, darauf hast du nur nicht geantwortet. Aber ich glaube, diese Verfilmung hat gar nichts mehr mit dem ursprünglichen Buch zu tun.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Sa Aug 14, 2010 8:40 pm

ja, ich habs gelesen, aber ich kenne eben die antwort nicht^^

- das würde mich.. wundern^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Rhia am So Aug 15, 2010 1:39 pm

Ich mußte es in der 5. Klasse als Lektüre lesen und mochte es damals gar nicht. Die Arbeit damit erst recht nicht xD! Für mich hatte es so einen üblen Beigeschmack von schlechter Fabel...
Heute kann ich mich an den Inhalt fast gar nicht mehr erinnern, deswegen will ich es auch nicht völlig verurteilen, es ist halt nur so, find ich, dass die Moral ganz vorwitzig herauslugt und das ist etwas was ich bei Büchern eigentlich überhaupt nicht haben...
avatar
Rhia
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 569
Alter : 27
Ort : Augsburg
Tropfen : 980
Anmeldedatum : 25.07.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Viasalar am So Aug 15, 2010 4:27 pm

Das stimmt natürlich, aber ich glaube auch, dass es in dieser Zeit einfach nötig war, genau zu sagen, was man meint, weil die Menschen einfach gerne über Sachen hinweggesehen haben (z.B. Nationalsozialismus) Erich Kästner ist überhaupt ziemlich oft sehr direkt.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Mo Okt 11, 2010 3:07 pm

Ich hab etwas herausgefunden, was ich noch nachtragen möchte: Der Konferenz der Tiere-Film, der jetzt ins Kino kommt, ist nur sehr entfernt an die Originalgeschichte angelehnt, da die Tiere da nicht eine Friedenskonferenz einberufen, sondern eine Umweltkonferenz... also noch weiter weg vom originalstoff als ich dachte
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von killahkatze am Mo Okt 11, 2010 5:01 pm

das war klar...man versucht den Stoff in die jetzige Zeit zu übertragen..Kästner hat Konferenz der Tiere damals im zweiten Weltkrieg geschrieben, dass eine Kritik für die Verhältnisse und die Gesellschaft sein...sowas kannst du heute nicht übertragen,weil wir ganz andere Konditionen haben..no dictatorship,no hitler youth and freedom of thinking ..
avatar
killahkatze
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Tropfen : 133
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Miro am Mo Okt 11, 2010 7:46 pm

ja, mir war es auch klar, dass die das nicht machen konnten^^
ich wollts nur mal sagen, damit ihr bescheid wisst^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Rhia am Di Okt 12, 2010 11:26 am

Der Film sieht echt sooo aus wie Ice Age Wink ^^

_________________


Ποταμοῖς τοῖς αὐτοῖς ἐμβαίνομέν τε καὶ οὐκ ἐμβαίνομεν, εἶμεν τε καὶ οὐκ εἶμεν.

In die selben Flüsse steigen wir und steigen wir nicht, wir sind es - und wir sind es nicht.
(Heraklitus Ephesius, Fragmenta)
avatar
Rhia
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 569
Alter : 27
Ort : Augsburg
Tropfen : 980
Anmeldedatum : 25.07.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Viasalar am Di Okt 12, 2010 7:15 pm

Der Film sieht total *BEEP* aus... Das kann ich mir schon vorstellen, dass das nichts mit dem Buch zu tun hat... So ein Schrott...

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Erich Kästner] Konferenz der Tiere

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten