[Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie fandet ihr das Buch?

71% 71% 
[ 5 ]
14% 14% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
14% 14% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 7

[Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Raylan am Di Jul 08, 2008 11:27 pm

Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Magier – seit ewigen Zeiten leben die sogenannten >>Anderen<< unerkannt in unserer Mitte. Und seit ewigen Zeiten stehen sich die Mächte des Lichts und die Mächte der Finsternis unversöhnlich gegenüber, zurückgehalten nur durch einen vor Jahren geschlossenen Waffenstillstand. Zwei Organisationen – den >>Wächtern der Nacht<< und den >>Wächtern des Tages<< - obliegt es, das empfindliche Gleichgewicht der Kräfte aufrecht zu erhalten. Doch nun droht dieses Gleichgewicht zu kippen und die Welt ins Chaos zu stürzen....

Sergej Lukianenkos Kultroman >>Wächter der Nacht – Nochnoi Dozor<< - eine einzigartige Kombination aus Fantasy und Horror, die die Vorlage für den erfolgreichsten russischen Film aller Zeiten lieferte.



Grundlegendes :

Seiten : 525
ISBN : 978-3-453-53080-5
Kosten : 13 Euro [D]

Das Buch ist aufgeteilt in drei Geschichten die Aufeinander aufbauen. Ich werde sie alle kurz vorstellen und ein bisschen etwas dazu schreiben.

Erste Geschichte
Das eigene Schicksal


In diesem Teil des Buches werden die verschiedenen Persönlichkeiten vorgestellt. (Das werde ich noch nachholen keine Angst^^) Anton ist auf Streife und dabei entdeckt er einen schwarzen Strudel (wird noch erklärt) und rettet einen Jungen vor einer Vampirin. Doch damit ist der Fall noch nicht erledigt. Da er der einzige ist, der die Frau wieder finden kann über der der schwarze Strudel hängt, bekommt er Hilfe von einer Agentin namens Olga.
Schließlich wird sogar ein Katastrophen Team von beiden Wachen abkommandiert, da ganz Moskau auf dem Spiel steht.

Zweite Geschichte
Der eigene Kreis


In dieser Geschichte bringt ein „heller“ Magier viele „Dunkle“ um. Anton und Olga wird aufgetragen diesen „Hellen“ zu finden. Dabei tauschen die beiden sogar die Körper, weil nur zu Anfang der Verdacht besteht, dass Anton der Magier sein könnte der diese Morde begeht.

Dritte Geschichte
Im eigenen Saft


In diesem Teil beginnt Anton zu an der Wache und seiner Mission zu zweifeln. Schließlich versucht er zu verhindern, dass Swetlana das Schicksalsbuch des Jungen umschreibt, bis er etwas erkennt, und dann versucht keinen Fehler zu machen und Swetlana eine eigene Entscheidung treffen lässt.

Es ist schwer in ein paar Zeilen die Handlung von drei über hundert Seiten langen Geschichten zusammenzuschreiben. Ich empfehle dieses Buch aber auf alle Fälle weiter es ist sehr gut geschrieben.

zur Biographie des Autors
avatar
Raylan
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 975
Alter : 25
Ort : FRIEDBERG
Tropfen : 362
Anmeldedatum : 24.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Raylan am Di Jul 08, 2008 11:29 pm

Zu den Personen und den Wachen :

Die Anderen :

Sind Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Magier und Zauberern und Zauberinnen, die unerkannt unter uns Menschen leben. Sie haben Möglichkeiten uns zu beeinflussen und das einzige, was die beiden Wachen an einem offenen und weltverheerendem Krieg hindert ist der Großevertrag.

Die Tagwache :

Besteht aus allen Dunklen Magiern (usw...) die sich der Wache angeschlossen haben, diese sind Wächter des Tages. Also Hexen, Vampiere, Tiermenschen, Magier, usw. die sich bei ihrem ersten Eintritt in das Zwielicht für das Dunkel entschieden haben, weil sie etwas böses gedacht haben. (Die bessere Erklärung bietet wohl das Buch.)

Die Nachtwache :

Besteht aus allen Lichten Magiern (usw...) die sich der Wache angeschlossen haben, diese sind Wächter der Nacht. Es sind Zauberinnen, Magier, Tiermenschen usw. die sich bei ihrem ersten Eintritt in das Zwielicht für das Licht entschieden haben und nicht an sich gedacht haben. (Die bessere Erklärung bietet wohl das Buch.)

Sebulon :

Ist ein Zauberer außerhalb jeder Kategorie. Er ist der Leiter der Tagwache. In seiner Zwielichtgestallt ist er ein Dämon.

Geser :

Ist auch ein Zauberer außerhalb jeder Kategorie, aber der Leiter der Nachtwache. Er scheint viel vorher zu wissen und man erfährt, dass er schon sehr alt sein muss. Hat eine Liaison mit Olga.

Anton (/Antoschka) :

Ist die Hauptfigur aller drei Geschichten. Er ist ein Magier 4, 3 oder sogar 2 Grades. Er ist ein „Heller“. Was mir persönlich gut an ihm gefällt und weswegen ich immer auf Geser sauer war, ist, dass es im ganzen Buch immer heißt (zumindest habe ich das so interpretiert...) „Anton du bist nur ein Magier vierten, na ja dritten, HÖCHSTENS zweiten Grades, (du wirst dich in eine Zauberin außerhalb jeder Kategorie verlieben, aber euer Glück wird nicht von langer Zeit sein,) aber wir brauchen dich, denn nur du kannst den Fall lösen.“ Man muss das Buch lesen, dann freundet man sich schnell mit Anton an. (denke und hoffe ich, also bei mir war es so.)

Olga :

Sie war auch eine Zauberin außerhalb jeder Kategorie, bis sie dann einen Fehler machte und dafür wurde sie in eine Eule verwandelt. Dadurch, dass sie mit Anton den Fall des schwarzen Wirbels löst, wird sie rehabilitiert. Sie hat eine Liaison mit Geser. Olga wird später zu einer Vertrauensperson Swetlanas.

Swetlana (/Sweta) :

Ist eine Zauberin, die einmal eine Zauberin außerhalb jeder Kategorie sein wird. Anton begegnet ihr im ersten Teil der Geschichte. Sie spielt im späteren Verlauf noch eine wichtige Rolle. So zum Beispiel kann sie als einzige ein Artefakt (es wird immer nur die Kreide genannt) benützen um das Schicksalsbuch eines Anderen oder Menschen umzuschreiben.

Jegor :

Ist ein Junge, der schon im Zwielicht war. Nur scheint er sich noch nicht entschieden zu haben auf welche Seite, Licht oder Dunkel, er gehen wird. Der Autor deutet an, dass er ein Dunkler werden wird, doch da Swetlana etwas aus Jegors Schicksalsbuch gelöscht hat bleibt sein Schicksal ungewiss. Doch meint Geser an einer Stelle, Jegor würde ein mächtiger Magier werden.

Tigerjunges und Bär :

Beide sind Gestaltwandler und scheinen sich sehr nahe zu stehen. Im Film werden sie als Paar dargestellt, doch das wird im Buch nie so wirklich herausgearbeitet.

Semjon :

Ist ein sehr hoher Magier in der Nachtwache. Spielt allerdings keine so große Rolle.

Maxim :

Wird zu einem Inquisitor. Er jagt im zweiten Teil dunkle Magier und tötet sie. Der Verdacht wird aber zu erst auf Anton geschoben.


Das war es soweit zu den wichtigsten Personen des Buches.


Zu bestimmten Gegenständen aus dem Buch :

Die „Schiksalskreide“ :

Sie kann nur von einer lichten Zauberin benützt werden, die noch dazu eine hohe Zauberin sein muss. Bei jedem anderen hat die Kreide nur die Fähigkeit einer normalen Kreide. Doch wird sie von einer hohen Zauberin benützt kann sie das Schicksal eines Anderen/Menschen durch verändern seines Schicksalsbuches verändern.

Ein schwarzer Wirbel (=Fluch) :

Entsteht dann wenn ein Mensch oder Anderer von einem Mitmenschen oder anderem Anderen „verflucht wird“. Doch sollte ein anderer einen Menschen/Anderen verfluchen ist der Wirbel meist stärker. Olga beschreibt einmal den Fluch einer Mutter
Das ist ein greller schwarzer Blitz und ein großer Strudel. Doch er löst sich im Handumdrehen auf. Fast immer.
avatar
Raylan
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 975
Alter : 25
Ort : FRIEDBERG
Tropfen : 362
Anmeldedatum : 24.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am Mo Jul 14, 2008 4:45 pm

Icfh fand das Buch gut, allerdings fand ich die letzte Geschichte irgendwie ****. Derzweite Band ist gerade ausgeliehen, also muss ich mich noch ein bisschen gedulden.
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Raylan am Mi Jul 16, 2008 9:44 am

Ich muss jetzt dann langsam mal den dritten lesen... (Wächter des Zwielichts) bin schon gespannt!! Very Happy
avatar
Raylan
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 975
Alter : 25
Ort : FRIEDBERG
Tropfen : 362
Anmeldedatum : 24.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am Di Aug 12, 2008 6:02 pm

ich habe auch erst die ersten beiden gelesen, aber sie sind mal was anderes.
(aber mir ist aufgefallen, dass lukianenko nicht nur in der wächter-der-nacht-reihe, aber das er de facto keinen andern stil betreibt (ohne zweifel ist er gut)
habt ihr auch weltengänger von ihm gelesen? zu empfehlen.
und der film? der lief erst neulich im tv, hab ich aber leider verpasst
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am Do Sep 11, 2008 6:35 pm

also ich hab den zweiten Band gestern (oder war es vorgestern ) ausgelesen und fand beide bücher gut.
Der Film... ich hab ihn selber nicht gesehen, aber kann mir nicht vorstellen, dass er gut ist, vorallem weil
Spoiler:
Jergor schon in Wächter der Nacht im Film ein Dunkler wird, was sich allerdings nicht damit kombinieren lässt, das er in Wächter des Tages ein Spiegel werden soll.
Aber ich kuck ihn bald mal an, und erstatte dann ausführlicher Bericht
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am Do Sep 11, 2008 8:04 pm

tu das^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am Mi Sep 17, 2008 1:26 pm

oje also mein Bericht:
Wenn man das Buch nicht kennt, ist der Film vielleicht ja garnicht mal schlecht, aber echt, wer das Buch kennt, sollte die Finger davon lassen. Der Film ist so absolut was anderes, dass... ich weiß nicht, die größten Fehler meiner Meinung nach waren
Spoiler:
1. Statt wie in Wächter des Tages im Prolog Natascha oder wie sie heißt zu Dascha geht, kommt in der ersten Szene wer an die Tür, mit Natschas Problem? ANTON! Das ist völlig absurd!
Spoiler:
2. Zwölf Jahre später stellt Anton zufällig fest, das Jergor sein Sohn ist! Auch völlig absurd, was soll denn jetzt mit Sweta passieren?
Spoiler:
3. Anton ist voll der Lulatsch und tut weder irgenwas checken noch irgendwas von allein schaffen
Spoiler:
4. Olga verwandelt sich einmal und nie wieder
Spoiler:
5. Alle anderen sind voll fett, und sehen nicht so aus, als ob sie Jagd auf irgendetwas machen könnten, ohne nach fünf Minuten außer Puste zu sein, geschweige denn auf ein Dach zu klettern.
Spoiler:
6. Geser und Sebulon sind voll alt und sehen nach vielem, aber nicht nach den beiden Stärksten Anderen Russlands aus.
Spoiler:
7. Laut Film haben Geser und Sebulon den Vertrag geschlossen, und sich alle Anderen entweder der Tag- oder der Nachtwache angeschlossen.
Spoiler:
8. Was das Zwielicht ist, kommt nie raus.
Spoiler:
9. Olga und Tigerjunges sin blond, außerdem heißt Tigerjunges nur Tiger und Swetlana hat allen ernstes eine Brille!
Ich glaub das waten die wichtigsten Punkte
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am Fr Sep 26, 2008 7:08 pm

huch?
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Raylan am Mi Nov 05, 2008 3:33 pm

Ja der Film war echt (ich zensiere schon mal im voraus) *****************************************************
******************************.....
jup ich hab ihn teils bei meinem Cousin gesehen und dann im nachhinein das Buch gelesen und ich finde das Buch ist Hundert Tausend Bilionen... mal besser als der Film...
avatar
Raylan
Tintenpatron
Tintenpatron

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 975
Alter : 25
Ort : FRIEDBERG
Tropfen : 362
Anmeldedatum : 24.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am So Nov 09, 2008 2:47 am

@Ray: Ganz meine Meinung
@Miro: Ich hab Weltengänger gelesen, find aber ehrlich gesagt Wächter der Nacht besser, da hat er sich noch Mühe gegebe, ich find irgendwie, bei Weltengänger hat er nurnoch irgendwas hingesemmelt.

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am So Nov 09, 2008 12:38 pm

ja, das meinte ich.... da ist nichts neues mehr dabei... also fast^^
obwohl es gibt ja jez die fortführung von weltengänger... weltenwandler oder so
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am So Nov 09, 2008 4:20 pm

Echt? Also doch, dachte ich mir doch, das er das nicht im ernst als Schluss nimmt.

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am So Nov 09, 2008 8:41 pm

ja... stimmt schon, aber du musst zugeben, er schreibt ausgezeichnet
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Merriman Lyon am Di Dez 23, 2008 6:55 pm

er hat einen interessanten stil, ja. mal wieder was neues, nicht das 0815 zeug. schön viele unvorhersehbare wendungen. (ich find die bücher nur leider grad nich, sonst würde ich sie nommal lesen^^)

Film hab ich nich gesehen... (ich dachte es geht hier um die bücher?!)
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am Di Dez 23, 2008 8:20 pm

Geht es auch eigendlich
Ich muss zugeben, er schreibt gut, aber ich glaube, er ist genau so einer, wie der Schriftsteller in "Weltengänger". Unsympatisch.

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am Mi Dez 24, 2008 5:09 pm

^^ also, mir hat er schon gefallen, auch wenn er kotja nicht unbedingt helfen konnte^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Merriman Lyon am Fr Dez 26, 2008 2:46 am

du bist ja auch so einer...

stimmt schon, er ist ein wenig unfreundlich
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am Fr Dez 26, 2008 2:07 pm

haha, die zwei aussagen zusammen, sagen ja was tolles über mich aus XD
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Merriman Lyon am Fr Dez 26, 2008 11:36 pm

<--Miro
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am Sa Dez 27, 2008 2:12 am

Smile Wink

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Miro am Sa Dez 27, 2008 3:15 pm

avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am So Dez 28, 2008 12:00 am

Rolling Eyes

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von RusskijNaruto am Do Jan 28, 2010 1:00 am

Raylan schrieb:Ja der Film war echt (ich zensiere schon mal im voraus) *****************************************************
******************************.....
jup ich hab ihn teils bei meinem Cousin gesehen und dann im nachhinein das Buch gelesen und ich finde das Buch ist Hundert Tausend Bilionen... mal besser als der Film...
ich weiss nicht was ihr gesehen habt, aber vllt war es einfach die dt. zensur und die synchronisation. der film passte gut mit dem buch zusammen.
avatar
RusskijNaruto
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 23
Ort : Keine Ahnung, hier sind Bäume...und Häuser....und Menschen...
Tropfen : 659
Anmeldedatum : 25.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am Sa Jan 30, 2010 6:11 pm

Levassa schrieb:oje also mein Bericht:
Wenn man das Buch nicht kennt, ist der Film vielleicht ja garnicht mal schlecht, aber echt, wer das Buch kennt, sollte die Finger davon lassen. Der Film ist so absolut was anderes, dass... ich weiß nicht, die größten Fehler meiner Meinung nach waren
Spoiler:
1. Statt wie in Wächter des Tages im Prolog Natascha oder wie sie heißt zu Dascha geht, kommt in der ersten Szene wer an die Tür, mit Natschas Problem? ANTON! Das ist völlig absurd!
Spoiler:
2. Zwölf Jahre später stellt Anton zufällig fest, das Jergor sein Sohn ist! Auch völlig absurd, was soll denn jetzt mit Sweta passieren?
Spoiler:
3. Anton ist voll der Lulatsch und tut weder irgenwas checken noch irgendwas von allein schaffen
Spoiler:
4. Olga verwandelt sich einmal und nie wieder
Spoiler:
5. Alle anderen sind voll fett, und sehen nicht so aus, als ob sie Jagd auf irgendetwas machen könnten, ohne nach fünf Minuten außer Puste zu sein, geschweige denn auf ein Dach zu klettern.
Spoiler:
6. Geser und Sebulon sind voll alt und sehen nach vielem, aber nicht nach den beiden Stärksten Anderen Russlands aus.
Spoiler:
7. Laut Film haben Geser und Sebulon den Vertrag geschlossen, und sich alle Anderen entweder der Tag- oder der Nachtwache angeschlossen.
Spoiler:
8. Was das Zwielicht ist, kommt nie raus.
Spoiler:
9. Olga und Tigerjunges sin blond, außerdem heißt Tigerjunges nur Tiger und Swetlana hat allen ernstes eine Brille!
Ich glaub das waten die wichtigsten Punkte

Ich glaube kaum, dass das in der russischen Fassung anders ist^^

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von RusskijNaruto am Sa Jan 30, 2010 9:00 pm

Levassa schrieb:
Levassa schrieb:oje also mein Bericht:
Wenn man das Buch nicht kennt, ist der Film vielleicht ja garnicht mal schlecht, aber echt, wer das Buch kennt, sollte die Finger davon lassen. Der Film ist so absolut was anderes, dass... ich weiß nicht, die größten Fehler meiner Meinung nach waren
Spoiler:
1. Statt wie in Wächter des Tages im Prolog Natascha oder wie sie heißt zu Dascha geht, kommt in der ersten Szene wer an die Tür, mit Natschas Problem? ANTON! Das ist völlig absurd!
Spoiler:
2. Zwölf Jahre später stellt Anton zufällig fest, das Jergor sein Sohn ist! Auch völlig absurd, was soll denn jetzt mit Sweta passieren?
Spoiler:
3. Anton ist voll der Lulatsch und tut weder irgenwas checken noch irgendwas von allein schaffen
Spoiler:
4. Olga verwandelt sich einmal und nie wieder
Spoiler:
5. Alle anderen sind voll fett, und sehen nicht so aus, als ob sie Jagd auf irgendetwas machen könnten, ohne nach fünf Minuten außer Puste zu sein, geschweige denn auf ein Dach zu klettern.
Spoiler:
6. Geser und Sebulon sind voll alt und sehen nach vielem, aber nicht nach den beiden Stärksten Anderen Russlands aus.
Spoiler:
7. Laut Film haben Geser und Sebulon den Vertrag geschlossen, und sich alle Anderen entweder der Tag- oder der Nachtwache angeschlossen.
Spoiler:
8. Was das Zwielicht ist, kommt nie raus.
Spoiler:
9. Olga und Tigerjunges sin blond, außerdem heißt Tigerjunges nur Tiger und Swetlana hat allen ernstes eine Brille!
Ich glaub das waten die wichtigsten Punkte

Ich glaube kaum, dass das in der russischen Fassung anders ist^^

Original ist immer besser. das russische unterscheidet sich vom deutschen brutal.
avatar
RusskijNaruto
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 23
Ort : Keine Ahnung, hier sind Bäume...und Häuser....und Menschen...
Tropfen : 659
Anmeldedatum : 25.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am So Jan 31, 2010 9:33 pm

In wie fern? Haben Olga und Tigerjunges in der russischen Fassung andere Haare?

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von RusskijNaruto am So Jan 31, 2010 9:37 pm

das nicht, aber wie gesprochen wird und was gesprochen wird, da ist der unterschied groß. gut ich gebe zu, es gibt unterschiede zwischen film und buch. aber die gibt es überall.
avatar
RusskijNaruto
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 23
Ort : Keine Ahnung, hier sind Bäume...und Häuser....und Menschen...
Tropfen : 659
Anmeldedatum : 25.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Levassa am So Jan 31, 2010 9:46 pm

Ja, zumindestens fast immer.
Aber meine Kriterien können gar nicht in einer anderen Sprache nicht vorhanden sein, oder wie ist das im Film im Russischen mit Jergor und Anton?

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von RusskijNaruto am So Jan 31, 2010 9:50 pm

1: jegor
2: habe die frage nicht verstanden
avatar
RusskijNaruto
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 573
Alter : 23
Ort : Keine Ahnung, hier sind Bäume...und Häuser....und Menschen...
Tropfen : 659
Anmeldedatum : 25.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Sergej Lukianenko] Wächter der Nacht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten