[Max Frisch] Homo Faber

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie fandet ihr das Buch "Homo Faber"?

50% 50% 
[ 1 ]
50% 50% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 2

[Max Frisch] Homo Faber

Beitrag von Viasalar am Mi Feb 03, 2010 7:18 pm

Der Schweizer Ingenieur Walter Faber glaubt fest an sein rationales Weltbild, das weder Schicksal noch Zufall zulässt. Den größten Fehler des Menschen sieht er in seiner Sentimentalität. Selbst ein Flugzeugabsturz und das zufällige Wiedertreffen von Jugendbekannten bringt ihn nicht von diesem Weltbild ab.
Erst als er sich in eine junge Frau verliebt, die unerwartete Wendungen mit sich bringt, wird er nachdenklich über die Existenz des modernen Menschen und beginnt, Verantwortung und Vergänglichkeit zu akzeptieren.



Zuletzt von Viasalar am Mo Feb 08, 2010 8:11 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Max Frisch] Homo Faber

Beitrag von Levassa am Fr Feb 05, 2010 6:59 pm

Hast du das selber geschrieben, oder irgendwo rausgezogen? Könntest du vll. noch ein Bild und eine Umfrage dazu machen?

_________________
Alles ist eine Sache der Einstellung
avatar
Levassa
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1784
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 911
Anmeldedatum : 21.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://woerterwasserfall.forumsfree.de

Nach oben Nach unten

Re: [Max Frisch] Homo Faber

Beitrag von Viasalar am Sa Feb 06, 2010 9:47 pm

Hab ich selber geschrieben.
Klar, mach ich noch.

Und hier eigene Meinung:
Mich hat das Buch total mitgerissen, ich konnt gar nicht mehr mit lesen aufhörn. Ich finde es faszinierend, wie systematisch die Geschichte aufgebaut ist und wie vielfältig plötzlich das Leben über die Hauptperson hereinbricht. Man sieht gegen Schluss, genaueres will ich nicht verraten, genau, wie auswegslos seine Situation ist, bevor er es selbst weiß. Gerade das macht die Geschichte umso mitreißender.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Max Frisch] Homo Faber

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten