[Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie fandet ihr den Faust?

50% 50% 
[ 4 ]
25% 25% 
[ 2 ]
25% 25% 
[ 2 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 8

[Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Miro am Mi Jan 27, 2010 4:46 pm

Faust ist eine Tragödie von Johann Wolfgang Goethe, die 1808 veröffentlicht wurde. Das Werk gilt als eines der bedeutendsten und meistzitierten der deutschen Literatur und der Fausttradition selbst. Das Drama greift die vielfach von anderen Autoren gestaltete Geschichte des historischen Doktor Faustus auf und weitet sie im Faust II zu einer Menschheits-Parabel aus.

Die Handlung spielt zu Lebzeiten des historischen Faust (ca. 1480–1538), also während der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit. Die Handlungsorte liegen im heutigen Deutschland, beispielsweise sind es Leipzig oder der Harz.

Heinrich Faust, wie der historische Faust (ca. 1480–1538) ein angesehener Forscher und Lehrer zu Beginn der Neuzeit, zieht die Bilanz seines Lebens und kommt zu einem doppelt niederschmetternden Fazit: Als Wissenschaftler fehle es ihm an tiefer Einsicht und brauchbaren Ergebnissen, und als Mensch sei er unfähig, das Leben in seiner Fülle zu genießen. In dieser verzweifelten Lage verspricht er dem Teufel seine Seele, wenn es diesem gelingen sollte, Faust aus seiner Unzufriedenheit und Ruhelosigkeit zu befreien. Der schließt mit Faust einen Pakt, verwandelt ihn zurück in einen jungen Mann, nimmt ihn mit auf eine Reise durch die Welt und hilft ihm, die Liebschaft mit der jungen Margarete, genannt Gretchen, einzufädeln.
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Miro am Mi Jan 27, 2010 4:51 pm

Natürlich lässt sich dieses Meisterwerk nie richtig zusammenfassen, doch einfach der Bequemlichkeit habe ich es so gewählt!

Ich liebe dieses Werk einfach! Hab es inzwischen schon 4 mal gelesen und schreibe auch in meiner Facharbeit eine Neufassung des Stoffes!

Ich habe zig Lieblingszitate aus dem Werk und finde es einfach nur überwältigend - inhaltlich wie sprachlich und ich messe meine Arbeit immer nur daran, wobei mir natürlich bewusst wird, dass ich diesen Olymp der Meisterwerke nicht erreichen kann.
Aber:

"Ihr wißt, auf unsern deutschen Bühnen
Probiert ein jeder, was er mag;
Drum schonet mir an diesem Tag
Prospekte nicht und nicht Maschinen.
Gebraucht das groß, und kleine Himmelslicht,
Die Sterne dürfet ihr verschwenden;
An Wasser, Feuer, Felsenwänden,
An Tier und Vögeln fehlt es nicht.
So schreitet in dem engen Bretterhaus
Den ganzen Kreis der Schöpfung aus,
Und wandelt mit bedächt'ger Schnelle
Vom Himmel durch die Welt zur Hölle."

"Wer mag wohl überhaupt jetzt eine Schrift
Von mäßig klugem Inhalt lesen!
Und was das liebe junge Volk betrifft,
Das ist noch nie so naseweis gewesen!"
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Merriman Lyon am Mi Jan 27, 2010 4:54 pm

Mir gefällt ja:

"Mir wird von alle dem so dumm,
als ging' mir ein Mühlrad im Kopf herum."

besser.
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 26
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von leseratte am So Feb 21, 2010 8:27 pm

Es ist einfach ein Meisterwerk. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es nur angefangen, aber nie zu Ende gelesen habe. (Was ich aber nachholen werde :!: )

Mein persönliches Lieblingszitat (bis jetzt):

Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor

_________________
Weisheit ist wenn man weis, dass man nicht weise ist.
Was die Weisheit heute nicht vermag, gelingt dem Glück vielleicht morgen.
avatar
leseratte
Leseratte
Leseratte

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 396
Alter : 26
Ort : Neusäß-Steppach
Tropfen : 543
Anmeldedatum : 28.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von ciliegia am So Feb 21, 2010 10:35 pm

Ich fand Faust auch ganz toll. (Auch wenn ich ihn zusammen mit Herrn Dö lesen musste. Der hat mir zuerst mal die Lust am lesen geraubt.
avatar
ciliegia
Bücherwurm
Bücherwurm

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 243
Alter : 24
Ort : Schmiechen
Tropfen : 274
Anmeldedatum : 12.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Miro am Mo Feb 22, 2010 5:44 pm

haha^^

herr dö Very Happy

ich habs (aber da schon zum 2ten mal) mit fr. bergmann gelesen, ihr könnt euch ja den papierberg vorstellen^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von ciliegia am Mo Feb 22, 2010 5:55 pm

wir haben die ganze zeit von folien abgeschrieben. Ich fand die sachen, duie ich mir dazu gedacht habe, aber immer besser. Leider hatten wir keine Zeit dazu, die Verfilmung anzuschauen, weil wir so viel Zeit durchs folienabschreiben verloren haben.
avatar
ciliegia
Bücherwurm
Bücherwurm

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 243
Alter : 24
Ort : Schmiechen
Tropfen : 274
Anmeldedatum : 12.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Miro am Mo Feb 22, 2010 5:57 pm

hey... also folien gehen echt nicht^^

wir haben die gartenszene im klassenzimmer nachspielen dürfen Very Happy
(ich war mephisto)
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von ciliegia am Mo Feb 22, 2010 6:08 pm

Cool, gespielt hätte ich auch nicht. aber Deutsch beim Dö ist echt total langweilig. Ich fühle mich in meiner kreativität eingeschränkt. Ich durfte aber auch oft Mephisto lesen, weil der Dö gemeint hat, das passt so gut. Twisted Evil
avatar
ciliegia
Bücherwurm
Bücherwurm

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 243
Alter : 24
Ort : Schmiechen
Tropfen : 274
Anmeldedatum : 12.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Miro am Mo Feb 22, 2010 6:14 pm

höhö^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von killahkatze am Sa Okt 09, 2010 11:08 pm

Goethes Lebenswerk ist ein Meisterwerk...heute immer noch sehr aktuell
avatar
killahkatze
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 73
Alter : 26
Ort : Augsburg
Tropfen : 133
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Johann Wolfgang von Goethe] Faust, Der Tragödie Erster Teil

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten