[Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie fandet ihr das Buch "Drei"?

50% 50% 
[ 1 ]
50% 50% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 2

[Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Viasalar am Mi Okt 07, 2009 4:56 pm

Drei führt die Geschichte von Roland und seiner Suche nach dem Dunklen Turm nahtlos fort. Nachdem der erste Teil der Saga mit einem 10 jährigen Palaver mit dem "Mann in Schwarz" endete, findet sich der Revolvermann in Drei auf einem Strand wieder. Hier kriechen in der Abenddämmerung todbringende Monster-Hummer aus dem Meer und verletzen Roland schwer. Der Revolvermann überlebt ihre Attacke, verliert dabei aber zwei Finger und erleidet eine Blutvergiftung. Dennoch gelingt es ihm die erste von drei Türen zu finden die ihm der "Mann in Schwarz" gedeutet hat. Dahinter befindet sich der "Gefangene", Eddie Dean, ein Gefangener des Heroins, der sich gerade als Drogenkurier betätigt. Roland beschließt, ihn nicht sofort auf seine Seite der Tür hinüberzuziehen, sondern folgt ihm bis ins Hauptquartier des Drogenbosses, weil er da Antibiotika gegen seine Blutvergiftung vermutet. Weil Eddies ebenfalls heroinsüchtiger Bruder Henry, der von Eddies Auftraggebern als Geisel genommen wurde, in ihrer Obhut an einer Überdosis stirbt, kommt es zu einer Schiesserei, bei der Eddie Roland seine Tauglichkeit als Revolvermann beweist, auch wenn Eddie seine Berufung vorläufig standhaft leugnet.

Hinter der zweiten Tür ist die Herrin der Schatten, Odetta Holmes, in deren Kopf sich eine zweite, böse Persönlichkeit eingenistet hat, seit ihr im Alter von 4 Jahren ein Ziegelstein auf den Kopf fiel. Das war jedoch nicht der einzige Schicksalsschlag der hübschen Afroamerikanerin. Jahre später wurde sie vor eine U-Bahn geschubst, verlor ihre Beine und war von nun an einen Rollstuhl gefesselt. Während Eddie Dean aus dem New York der 80er stammt, zieht Roland Odetta aus der selbigen Metropole der 60er Jahre an den Strand. Schnell entwickelt sich eine Hassliebe zwischen Eddie, der nun mehr oder weniger freiwillig einen Entzug macht, und Odetta. Hat die gute Seite Odettas die Oberhand so lieben sich die Beiden, tritt jedoch die böse an deren Stelle ("Detta"), so müssen Roland und Eddie um ihr Leben fürchten.

Unmittelbar damit verbunden ist auch die dritte Tür "Der Tod" (aber nicht für dich Revolvermann). Während Eddie am Strand bleibt und verzweifelt nach der verschollenen Odetta sucht (alsbald stellt sich jedoch heraus, dass es Detta war die die Flucht ergriffen hat), muss Roland erschrocken feststellen dass er sich im Kopf eines Psychopaten, Jack Mort, befindet - irgendwo zwischen der Zeit von Odetta Holmes und Eddie Dean.

_________________
cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops VIVE LES CYCLOPES cyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclopscyclops

Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
avatar
Viasalar
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2573
Alter : 23
Ort : Augsburg
Tropfen : 2279
Anmeldedatum : 22.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Miro am Fr März 19, 2010 1:08 pm

Also ich finde, gesondert sollte man die geschichte nicht betrachten, sondern nur als fortführung von Teil 1

Und ich fand sie eigentlich ganz super die geschichte^^
Besonders die Lobstrosities (Das wort ist im englischen viel cooler)^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Merriman Lyon am Fr März 19, 2010 5:30 pm

Wie heißt's denn im Deutschen? Und sag' nicht Krebsmonster... das wäre hirnlos und doof...
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Miro am Fr März 19, 2010 6:44 pm

Viasalar schrieb:...Monster-Hummer...
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Merriman Lyon am So März 21, 2010 2:48 am

Hmm... toll. Wo ist der Witz geblieben?
avatar
Merriman Lyon
Tintenpatron
Tintenpatron

Männlich
Anzahl der Beiträge : 666
Alter : 25
Ort : wahrscheinlich an einem doofen, langweiligen Ort.
Tropfen : 752
Anmeldedatum : 23.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Miro am So März 21, 2010 1:23 pm

Hummonster?^^
avatar
Miro
Wörterwasserfall
Wörterwasserfall

Männlich
Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 25
Ort : Augsburg
Tropfen : 2652
Anmeldedatum : 10.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Stephen King] Der dunkle Turm 2 - Drei

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten