[Ray Bradbury] Mars Chroniken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie fandet ihr das Buch?

0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 0

[Ray Bradbury] Mars Chroniken

Beitrag von Mika Enclave am Di Apr 21, 2009 2:11 pm

Das Buch erschien 1950 im americanischen Original wobei die ersten Teile aus dem Buch bereits ab 1942 in einschlägigen SF - Magazienen veröffentlicht wurden.

Viele mögen sich jetzt denken Since - Fiction? na toll .... aber es handelt sich nicht um SF alla StarTrek oder Star Wars, sondern um bodenständige villeicht stark phantasiepholle Zukunftsvisionen. Welche zum Phillosophischen nachdeneken und kritischen beobachten der (zum teil vergangenen) Gesellschaft anregt. Mann merkt den Geschichten, welche den Roman bilden an, das sie während der zeit des klaten Krieges geschrieben wurden.

Das Buch erzählt seine Geschichte in mehreren kleinen Erzählungen, welche alle alleine stehn könnten. Zusammengenommen zeigen sie zuerst das Leben auf dem Mars, die "invasion" der Menschen auf dem Mars, die anschließende inbesitznahme des Marses durch die Menschen in all ihren Phasen und letztendlich den Untergang der Menschheit durch sich selbst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Mars-Chroniken

Durch die Einzelenen Geschichten, aus welchen sich der Roman zusamensetzt stehen in diesem Roman nicht Einzele Personen im Vordergrund, sondern die Menschheit als ganzes.

Ich denke jeder findet in diesem Buch mindstens eine Geschichte die ihm wirklich gefällt und die anderen sind literarisch so gut geschrieben das es keine Qual ist sie zu lesen.
avatar
Mika Enclave
Buchstabensuppe
Buchstabensuppe

Männlich
Anzahl der Beiträge : 71
Alter : 29
Ort : Die sonnige Pfalz
Tropfen : 69
Anmeldedatum : 10.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten